Eisenbeiss kauft Holsten-Aktien


Laut Informationen der Tageszeitung "Die Welt" soll der Mehrheitsbesitzer der Hamburger Brauereigruppe Holsten AG, der US-Investor Christian R. Eisenbeiss, derzeit seinen direkten und indirekten Aktienbesitz an Holsten erhöhen. Bislang war bekannt, dass Eisenbeiss direkt 48,4 Prozent und über die Ursula Lange Stiftung indirekt 12 Prozent der Anteile kontrolliert. Eisenbeiss will sich von dem Engagement trennen, muss aber die Brauerei für eine Übernahme noch interessanter machen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats