Home Depot schielt nach China


Der US-Baumarktbetreiber Home Depot Inc. verhandelt über den Erwerb von bis zu 49 Prozent der Anteile an dem chinesischen Einzelhändler Orient Home für mehr als 200 Mio. US-Dollar, berichtet die "Financial Times". Der Zeitung zufolge sei bisher jedoch kein Abkommen mit der Muttergesellschaft Orient Group Inc. geschlossen worden. Zudem könnten die Gespräche jederzeit abgebrochen werden, hieß es. Die Orient Group habe indes bereits mit mehreren internationalen Interessenten gesprochen, jedoch sei der US-Konzern der Favorit für eine mögliche Beteiligung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats