Hubers Landhendl kauft zu


Das österreichische Unternehmen Hubers Landhendl, Pfaffstätt, übernimmt die Süddeutsche Truthahn AG, Ampfing. Dies veröffentlichte der oberösterreichische Familienbetrieb, der jährlich 22.000 Tonnen Geflügelfleisch produziert und mehr als 400 Mitarbeiter beschäftigt. Er will damit seine Wettbewerbsposition deutlich stärken. Über den Übernahmepreis wurde beiderseitiges Stillschweigen vereinbart. Die Süddeutsche Truthahn AG, die in Zukunft unter Hubers Landpute am Markt auftreten wird, zählt zu den größten Betrieben in der Putenfleischproduktion in Bayern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats