Textilfabriken in Bangladesch Hungerstreiks für Lohnauszahlung


LZnet/dpa-AFX/hof. Hunderte Textilarbeiter haben am Sonntag in Bangladesch für die Auszahlung monatelang zurückgehaltener Löhne demonstriert. Etwa hundert Arbeiter, die seit Montag vergangener Woche im Hungerstreik sind, wurden in Krankenhäuser gebracht. Handelsminister Tofail Ahmed bat die Demonstranten in einem Statement darum, ihm ein bis zwei Tage zur Lösung der Situation zu geben. Demnach geht es um Forderungen in Höhe von rund 387.000 Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats