IFS-Audit fällt Kellereien schwer


LZ|NET. Aldi, Edeka, Markant, Rewe, Metro, Globus - der deutsche Handel verlangt von ihren Weinlieferanten die Auditierung nach dem International Food Standard (IFS). Doch bei der fristgerechten Umsetzung ergeben sich Schwierigkeiten. Der Kellereiverband beklagt, auf die Mitglieder werde massiver Druck ausgeübt. Der Schreck hat tief gesessen. Nur mit Glück ist es Aldi erspart geblieben, zusammen mit einigen italienischen Weinfälschern an den Pranger gestellt zu werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats