Cash & Carry Russland IPO-Pläne in Russland treiben Metro-Aktie


Überlegungen, das russische Großmarktgeschäft an die Börse zu bringen, haben Metro am Mittwoch (20.11.) deutliche Kursgewinne beschert. Am späten Vormittag stiegen die Titel des Handelskonzerns um 3,42 Prozent auf 37,00 Euro. Dies brachte Metro den Spitzenplatz im 0,17 Prozent schwächeren MDax ein. Auf dem Tageshoch bei 38,10 Euro zeigte sich die Aktie so stark wie seit August 2011 nicht mehr.Durch den Verkauf eines Minderheitsanteils von Metro Cash & Carry Russland könnte Metro laut eigenen Angaben die notwendigen Mittel freisetzen, um das hohe Wachstumspotenzial des russischen Marktes noch stärker als bisher zu nutzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats