Ikea plant ersten Standort in der Innenstadt


LZ|NET/dpa/hof Mit einem klaren Votum haben die Menschen in Hamburg-Altona für den Bau des umstrittenen Ikea-Möbelhauses in ihrem Stadtteil in der Großen Bergstraße gestimmt. Beim Bürgerentscheid «Pro Ikea» entfielen 77,2 Prozent der Stimmen auf «Ja», 22,9 Prozent der Berechtigten votierten gegen die Ansiedlung. Das gab der stellvertretende Leiter des Bezirksamts Altona, Kersten Albers, bekannt.Damit wäre der Weg frei für ein erstes Ikea-Haus in einer Fußgängerzone.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats