Ikea sucht Führungskräfte

von Judit Hillemeyer
Freitag, 22. September 2006
In diesen Zeiten eine ungewöhnliche Stellenofferte: Der schwedische Möbelhersteller Ikea mit Sitz in Hofheim-Wallau stellt in Deutschland 200 neue Führungskräfte ein.



Dies teilte die Deutschland-Zentrale des Unternehmens am Montag in Hofheim-Wallau bei Wiesbaden mit. Ikea will damit nach eigenen Angaben vor allem den Bereich Einrichtung und Gestaltung stärken.

Gesucht werden vor allem erfahrene Führungskräfte. Das Unternehmen betreibt in Deutschland 38 Möbelhäuser und beschäftigt etwa 11 650 Menschen. Weltweit hat Ikea etwa 90 000 Mitarbeiter. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats