Immergut kann vorerst weiterarbeiten


Trotz Insolvenzantrags kann die Produktion in der Molkerei Immergut Stavenhagen im Nordosten weitergehen. Die Banken hätten der Weiterführung des Betriebs zugestimmt. Die bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens benötigten Darlehen würden ausreichen, sagte Geschäftsführer Andrew Seidl. Im hessischen Schlüchtern, dem zweiten Unternehmensstandort, laufe die Produktion aber nur eingeschränkt. Laut Seidl wird für die Erhaltung der Molkereigruppe weiter nach Investoren gesucht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats