Imperial baut in Deutschland Arbeitsplätze ab


Die Imperial Tobacco Group wird ihr Werk am baden-württembergischen Produktionsstandort in Lahr aufgrund der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zur Besteuerung von vorportioniertem Feinschnitt-Tabak restrukturieren. Nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs vom 10. November 2005 hatte das Bundesfinanzministerium mitgeteilt, dass vorportionierter Feinschnitt wie die Singles-Produkte der Imperial Gruppe nur noch bis zum 31.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats