Importsteuern US-Handelsbosse sprechen in Washington vor


US-Handelsunternehmen machen mobil gegen die Steuerpläne der Trump-Administration: Eine Abordnung von acht Vorstandschefs, darunter die CEOs von Target, Best Buy und GAP, will sich in dieser Woche in Washington beim "Mittel-und-Wege"-Ausschuss gegen die geplante Importsteuer von 20 Prozent stark machen.Importabhängige Wirtschaftszweige in den Vereinigten Staaten, darunter Einzelhändler ebenso wie Autobauer, sind durch die Pläne von US-Präsident Donald Trump alarmiert, 20 Prozent Steuern auf importierte Güter zu erheben, um damit eine Reduzierung der Körperschaftsteuer von 35 auf 20 Prozent sowie die Steuerbefreiung von Exportumsätzen auszugleichen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats