Inbev übernimmt in Russland


LZ|NET. Der belgische Brauereikonzern InBev hat die Sankt Petersburger Brauerei Tinkoff für 167 Mio. Euro gekauft. Der viertgrößte russische Brauer werde eine Kapazität von 2,3 Millionen Hektolitern beisteuern, welche auf 4,8 Millionen Hektoliter ausgeweitet werden könne, teilte InBev mit. Der Zukauf muss noch von den Behörden genehmigt werden. Mit einem Abschluss der Transaktion rechnet InBev in der zweiten Hälfte dieses Jahres.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats