InBev will laut Pressebericht Anheuser-Busch übernehmen


Der weltgrößte Brauereikonzern InBev will laut einem Pressebericht seinen amerikanischen Wettbewerber Anheuser-Busch übernehmen. Der Deal könne einen Wert von 46 Mrd. USD erreichen und das Finale der weltweiten Konsolidierung der Getränkeindustrie einleiten, berichtete die "Financial Times" auf ihrer Internetseite. In New York verteuerten sich die Aktien von Anheuser-Busch um rund sechs Prozent, während InBev-Papiere in Brüssel um knapp vier Prozent nachgaben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats