Inbev will Sun Interbrew komplett


Der weltgrößte Braukonzern InBev will die russisch-ukrainische Sun Interbrew vollständig übernehmen. Wie die belgische Braugruppe in Brüssel bekannt gab, wird je Aktie 33,41 US-Dollar geboten. Das Angebot läuft bis zum 12. Mai. InBev kontrolliert 97,3 der Stimmrechte und 98,8 Prozent der nicht stimmberechtigten Anteile von Sun Interbrew, hieß es. Sun Interbrew ist der größte Brauer in der Ukraine und der zweitgrößte Russlands.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats