Insolventer Warenhausbetreiber Strauss Innovation wird abgewickelt


Alle Rettungsversuche für den insolventen Warenhausbetreiber Strauss Innovation sind gescheitert. Am Freitag hat der Insolvenzverwalter die Beschäftigten über die Einstellung des Geschäftsbetriebs informiert. Die Filialen sollen spätestens Ende Februar 2017 schließen.Nach erfolgloser Investorensuche bleibt für Strauss Innovation nur noch die Abwicklung: Der Verwalter des insolventen Warenhausunternehmens hat den rund 670 Mitarbeitern am Freitag die bittere Nachricht übermittelt, dass der Betrieb stufenweise eingestellt wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats