Insolvenz angekündigt Pfeiffer zieht bei Zielpunkt die Reißleine


Österreichischer Supermarktfilialist vor der Insolvenz Finanzierung nicht mehr sichergestellt 229 Filialen mit 2500 Mitarbeitern betroffen Dem österreichischen Supermarktfilialisten Zielpunkt droht das Aus: Wie die Handelsgruppe Pfeiffer mitteilte, soll voraussichtlich schon am 1. Dezember die Insolvenz beim Handelsgericht Wien angemeldet werden. Pfeiffer ist seit 2012 an Zielpunkt beteiligt und hat die ehemalige Tengelmann-Tochter nach einer Reihe von Eigentümerwechseln vor einem Jahr vollständig übernommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats