Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Persönliche Kontakte bringen Mitarbeiter

von Redaktion LZ
Montag, 29. Februar 2016
Fast ein Drittel aller Neueinstellungen kommen über persönliche Kontakte zustande (29 Prozent). Stellenangebote in Zeitungen und Zeitschriften bringen Arbeitgeber und Mitarbeiter in 14 Prozent der Fälle zusammen.
Ebenso häufig sind es die Dienste der Bundesagentur für Arbeit. Das zeigt eine Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Zwölf Prozent der Stellen werden über Internet-Jobbörsen besetzt, elf Prozent über die Internetseite der Arbeitgeber.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats