Zum Start ein Diebels


Bereits eine Woche nach einem Top-Angebot zum Erwerb der Brauerei Beck macht der belgische Braukonzern Interbrew bei Diebels Nägel mit Köpfen. Am Freitag vergangener Woche hat die belgische Interbrew S.A. aus Leuven/Flandern, 80 Prozent der Diebels GmbH & Co. KG in Issum/Niederrhein erworben. Aufgestockt auf jeweils 10 Prozent wurden die Anteile des Vorsitzenden der Geschäftsführung, Dr. Paul Bösken-Diebels und seiner Cousine Petra Frank-Diebels.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats