Interbrew steigt bei K.K. Gruppe ein


Die Interbrew SA, Leuwen, hat für 42 Mio. US-Dollar in bar 70 Prozent des Brauerei-Geschäfts der chinesischen K.K. Group erworben. Interbrew-Angaben zufolge, ist die K.K.-Brauerei in der chinesischen Provinz Zhejiang mit 80 Prozent Marktführer. Mit dieser Transaktion erweitert Interbrew seine lokale Plattform von Nanjing aus in die Provinz Zhejiang und bekräftigt seine Bestrebungen, die führende Rolle bei der Konsolidierung des Biermarktes im Yangtze-Deltea spielen zu wollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats