Alain Beyens wird neuer Deutschland-Chef


Der belgische Braukonzern InBev hat Alain Beyens (43) mit Wirkung vom 1. Januar 2005 zum neuen Chef seines Tochterunternehmens Interbrew Deutschland ernannt. Zugleich übernimmt er die Gesamtverantwortung für den neuen Geschäftsbereich Deutschland, Italien und Spanien, teilt das Unternehmen mit. Alain Beyens ist belgischer Staatsbürger und nach einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium seit über 18 Jahren in der Bierbranche tätig, im InBev-Konzern zuletzt in der Doppelfunktion als Verantwortlicher für die Region Belgien-Niederlande-Frankreich-Luxemburg und als Geschäftsführer von Interbrew Belgien.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats