Interbrew ebenfalls an Holsten interssiert


Neben Scottish & Newcastle ist auch die Interbrew SA, Leuwen, an einer Übernahme der Holsten-Brauerei AG, Hamburg, interessiert. Beide Brauereikonzerne führten laut Informationen der Tageszeitung "Die Welt" Gespräche mit dem Holsten-Aktionär Christian Eisenbeiss über den Kauf seines Aktienpakets. Interbrew war zuvor mit ihren Kaufabsichten für Privatbrauerei Warsteiner gescheitert. Der belgische Konzern hatte sich im vergangenen Jahr mit der Bremer Brauerei Beck GmbH & Co verstärkt und erst kürzlich die in Hannover ansässige Gilde Brauerei AG erworben und ist damit zu einem der größten Brauer in Deutschland geworden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats