Interspar: Preisoffensive


Interspar will aggressiver werden Preissenkungen zum Jahresanfang -- Konkurrenz nicht beunruhigt -- Rohertrag in Gefahr? / Von Gerd Hanke Die von den Interspar SB-Warenhäusern seit Jahresanfang beworbene "Preissenkung bei über 500 Artikeln" hat die Aufmerksamkeit der Konkurrenz gefunden, treibt ihr aber "nach wie vor nicht den Schweiß auf die Stirn." Besonders die preisaggressiven Großflächenwettbewerber verkaufen -- bezogen auf den gewichteten Warenkorb -- deutlich billiger als die Hamburger Konkurrenz.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats