Intersport sucht Umsatz


LZ|NET. Die in Heilbronn ansässige Sportkooperation Intersport ist auf der Suche nach neuen Umsatzquellen. Selbst an den Karstadt-Ablegern Runners Point und Golf House hat die Genossenschaft Interesse. Bereits im aktuellen Geschäftsjahr rechnet der Verbund mit steigenden Marktanteilen. "Runners Point und Golf House sind ein Thema." Klaus Jost, Vorstand der Intersport eG, verhehlt erst gar nicht, dass die Heilbronner auf der Suche nach neuen Umsatzquellen sind.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats