"Couragiert, aber nicht verrückt"


LZ|NET. Der Handel heizt mit neuen Preisrunden den Wettbewerb an. Nach den Discountern schalten sich Edeka und Rewe mit aggressiven Kampagnen ein. Vor allem Rewe-Chef Alain Caparros sorgt mit der "Ja"-Kampagne "Keiner ist billiger" für Wirbel. Denn bislang war Rewe im Preiseinstieg "nicht laut genug", sagt der CEO. Lebensmittel Zeitung: Herr Caparros, mehrmals mahnten Sie die Branche schon, mit Preiskämpfen nicht Wertschöpfung zu vernichten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats