"Klare Werteorientierung stärkt Unternehmen"

von Redaktion LZ
Freitag, 18. Juni 2010
Detlef Fuchs
DGFP
Detlef Fuchs
Lebensmittel Zeitung: Herr Fuchs, was sind Ihrer Meinung nach die dringendsten Themen im Personalmanagement der nächsten Jahre?
Detlef Fuchs: Dies hängt stark vom jeweiligen Kontext ab, in welchem die Unternehmen agieren. Sicherlich gibt es zentrale Themen, denen es zu begegnen gilt. Erstrangig sei hier der demographische Wandel erwähnt und dessen Einfluss auf die Arbeitswelt. Mit Spannung kann die Entwicklung bis zum Jahre 2020 verfolgt werden. Hier wird in Deutschland die Altersgruppe der 60-Jährigen größer sein als die der 30-Jährigen. Viele Handlungsfelder des Personalmanagements werden dadurch geprägt werden.
-
LZ: Welche Schwerpunkte setzt Hipp aktuell?
Fuchs: Die Führungskräfteentwicklung und Nachwuchsförderung sehen wir als sehr wichtig an. Wenn Führungskräfte ihrer Vorbildfunktion gerecht werden, so werden die Mitarbeiter sich stärker mit ihren Aufgaben und dem Unternehmen identifizieren können.
Zudem ist die Aus- und Weiterbildung nach wie vor von zentraler Bedeutung.
-
LZ: Sie haben auf dem Kongress die Verankerung der ethischen Prinzipien im Unternehmen dargelegt. Ist Hipp deswegen von manchen Problemen verschont?
Fuchs: Ich meine schon. Durch unsere klare Wertevorstellung hat jeder eine Orientierung, wie unser Handeln und Tun erfolgen soll. Egal, ob es sich um das Verhalten am Markt, gegenüber Mitarbeitern, der Mitarbeiter gegenüber Staat und Gesellschaft oder der Umwelt handelt. Hierdurch sind Missverständnisse von vorneherein nahezu ausgeschlossen.
-
LZ: Wodurch ist die Umsetzung der Ethik-Maßstäbe am ehesten gefährdet?
Fuchs: Eine Gefahr erkenne ich nicht. Sicherlich ist es entscheidend, wie aktiv das Ethikmanagement betrieben wird. Es ist wichtig, sich ständig über ethische Fragestellungen Hipp betreffend Gedanken zu machen. Jeder Einzelne ist dabei aufgefordert, Beiträge zu leisten.
-
LZ: Was nehmen Sie für sich und Ihr Haus vom DGFP-Kongress mit?
Fuchs: Einige interessante Anregungen und Kontakte.
ub/lz 24-10

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats