Iserlohner Brauerei wird im August geschlossen


Die im sauerländischen Iserlohn ansässige Brau-und-Brunnen-Tochter Iserlohner Brauerei steht kurz vor dem Aus. Der Aufsichtsrat der Brau und Brunnen AG (BuB), Dortmund, hat sich auf seiner Sitzung am Donnerstag für eine Schließung des defizitären Unternehmens zum 31. August dieses Jahres ausgesprochen. Die 85 Mitarbeiter zählende Iserlohner Brauerei braut derzeit neben der Hausmarke "Iserlohner Pilsener" auch die Alt-Bier-Marke des Mutterkonzerns "Schlösser Alt".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats