J&J verklagt L'Oréal


Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson hat den französischen Kosmetikhersteller L'Oréal wegen irreführender Werbung verklagt. Wie es heißt, habe L'Oréal fälschlicherweise behauptet, dass eine seiner Sonnencrèmes schädliche UV-Strahlung weitaus besser zurückhalte als ein entsprechendes Mittel des US-Unternehmens. Eine entsprechende Klage wurde jetzt von Johnson & Johnson bei einem New Yorker Gericht eingereicht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats