Jacobs Stiftung rettet Uni

von Judit Hillemeyer
Mittwoch, 01. November 2006
Jacobs-Stiftung rettet laut Manager-Magazin.de mit 200 Mio. Euro Bremer Privatuni.



Die Jacobs Foundation unterstützt die in Geldnot geratene International University Bremen mit einer Spende. Für die "private Exzellenzinitiative" bedankt sich die Uni mit einer Namensnennung. Sie heißt fortan Jacobs University Bremen

Die Schweizer Jacobs Foundation will 200 Mio. Euro in die Bremer Privatuniversität investieren und auch eine Zwei-Drittel-Mehrheit der Gesellschafteranteile übernehmen.

Der Plan: In den kommenden fünf Jahren gibt sie jährlich 15 Mio. Euro für Forschung und Lehre; im Jahr 2011 125 Mio. Euro bereitstellen, um so ein "wettbewerbsfähiges Ausbildungs- und Forschungsniveau dauerhaft zu gewährleisten". (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats