Jobabbau John Lewis setzt den Rotstift an


Der britische Warenhausbetreiber John Lewis zentralisiert sein Kundenmanagement und lagert Gastro-Jobs aus. Unter dem Strich fallen so an die 400 Arbeitsplätze weg. Die Umsatzverschiebung hin zum Online-Kanal führt bei John Lewis nun zu Stellenstreichungen. Der britische Warenhausbetreiber hat einen Sparkurs eingeleitet, den das Unternehmen mit dem Strukturwandel im Einzelhandel begründet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats