Jobscout kauft mit jobs.de weiter zu

von Judit Hillemeyer
Dienstag, 19. Oktober 2004
Der Online-Stellenanbieter Jobscout24 übernimmt jobs.de und will damit seine Position im deutschsprachigen Markt der Online-Stellenbörsen ausbauen. Das Unternehmen sieht sich hier bereits als klare Nummer zwei.



Durch die Übernahme würden sich Reichweite und Zahl der Bewerbungen um bis zu 30 Prozent steigern, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Bewerber hätten nun Zugriff auf zusätzlich 10.000 Stellenangebote von jobs.de. Insgesamt erhöhen sich die Offerten auf 26.000.

Mit Jobscout 24 und dem Partnernetzwerk bestehend aus T-Online, msn, freenet.de, Focus Online und RTL.de würden Unternehmen mit einer Stellenanzeige über 24 Mio. deutsche Internetnutzer erreichen. In einer Übergangsphase wird die Seite von jobs.de noch unter bisherigem Namen erreichbar sein, später jedoch eingegliedert werden. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats