Jumbo zeigt Interesse an Super de Boer


Die niederländische Peer Jumbo Groep Holding BV zeigt Interesse an dem niederländischen Supermarktbetreiber Super de Boer NV, der mehrheitlich zu Casino in Frankreich gehört. Wie es in Presseberichten heißt, bietet Jumbo 4,20 Euro pro Aktie. Casino will den Verkauf voranbringen, wenn Vorstand und Aufsichtsrat von Super de Boer zustimmten. Wie es weiter heißt, soll es weitere Interessenten geben. Die Ahold-Tochter Albert Heijn, die in diesem Zusammenhang genannt wurde, hat ein mögliches Engagement bei Super de Boer gegenüber der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires bereits abgelehnt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats