Käserei Bayreuth lehnt Fusion mit BMI ab


Noch ist nicht entschieden, mit welcher Genossenschaft die Käserei Bayreuth fusionieren wird. Die Gremien stimmen bald über das Bayernland-Angebot ab. Vorstand und Aufsichtsrat der Käserei Bayreuth eG haben am Dienstag dieser Woche das Fusionsangebot der Bayrischen Milchindustrie eG (BMI), Landshut, zunächst abgelehnt. Am 17. November soll nun über das Konkurrenzangebot der Bayernland eG, Nürnberg, abgestimmt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats