Kalle wechselt den Besitzer


Der Wurstdarm-Hersteller Kalle hat einen neuen Besitzer: Die Private-Equity-Gesellschaft Silverfleet Capital hat das Wiesbadener Unternehmen für 212,5 Mio. Euro übernommen. Damit gehört der Hersteller zum dritten Mal in Folge einem Finanzinvestor. Kalle war ursprünglich eine Tochter des Frankfurter Chemiekonzerns Hoechst, der das Unternehmen 1997 an CVC Capital verkaufte. 2004 übernahm der Finanzinvestor Montagu die Anteile.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats