Vorwürfe wegen Insiderhandel


Die italienische Staatsanwaltschaft ist laut Presseberichten bei den Ermittlungen gegen die Banca Popolare Italiana auf Unregelmäßigkeiten bei der Übernahme des Bäckereifilialisten Kamps durch Barilla gestoßen. Die Bank war 2002 als Finanzpartner für die Finanzieurng der Übernahme beteiligt. Nach den Berichten hätten sich Bankenmanager - u.a. ist der ehemalige Chef der Banca Populare, Gianpiero Fiorani, genannt - schon vor Bekanntwerden der Pläne mit Kamps-Aktien eingedeckt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats