Kamps bleibt für Barilla teuer


Der italienische Barilla-Konzern weist eine Meldung des "Cordiere della Sera" über einen akuten Engpass bei der Düsseldorfer Großbäckerei Kamps AG zurück. Ein Sprecher der Muttergesellschaft in Parma nennt die Meldung auf Anfrage "völlig falsch". Auch in Düsseldorf heißt es gegenüber der LZ, das Testat der Bilanzprüfer sei in der vergangen Woche ohne Einschränkung erteilt worden. Die italienische Tageszeitung hatte gemeldet, die Wirtschaftsprüfer hätten den Bestätigungsvermerk zunächst verweigert und eine Kreditgarantie der Muttergesellschaft gefordert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats