Kamps AG plant erneut Aktiensplitt


LZ|Net. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Kamps AG haben beschlossen, der Hauptversammlung vorzuschlagen, einen Aktiensplitt durchzuführen.   Damit soll das bisherige Grundkapital von 40,5 Mio. Euro - eingeteilt in 40,5 Mio nennwertlose Stückaktien - verdoppelt werden. Die fällige Kapitalerhöhung soll aus Gesellschaftsmitteln bestritten werden. Den genauen Zeitplan will Kamps zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats