Kanebo gibt Manipulationen zu


Der japanische Mischkonzern Kanebo hat die Gewinne über vier Jahre um rund 148 Mrd. Yen (1,1 Mrd. Euro) aufgebläht. Das frühere Management des Unternehmens, dem die japanische Regierung unter die Arme greifen musste, hatte die Umsätze zu hoch und die Kosten zu niedrig ausgewiesen, schreibt die Nachrichtenagentur Bloomberg. Wie es heißt, wurden die Gewinne für die vier Jahre bis März 2003 in Verluste korrigiert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats