Karlsberg will bei Überkinger andocken


Nestle verkauft seine Anteile bei Überkinger an Karlsberg. Die Vertragsunterzeichnung erfolgte am Mittwoch. Der Karlsberg-Verbund, Homburg/Saar, übernimmt die rund 43 Prozent, die Nestle an der Mineralbrunnen Überkingen Teinach AG (Umsatz: 340 Mio. DM) hielt. Nestle Deutschland AG war mit gut 38 Prozent beteiligt, die zum Schweizer Nestle-Konzern gehörende Blaue Quellen AG besaß schon seit Jahren etwas mehr als 4 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats