Karstadt kritisiert JCC


Die Szene wirkt im Touristengewimmel in Berlin-Mitte ganz normal und hat doch etwas Bizarres. In der hellen Mittagssonne steht Barbara Principe aus New Jersey am Bahnhof Potsdamer Platz. Neben ihr befindet sich eine übermannsgroße Karstadt-Einkaufstüte, mit welcher der Essener Warenhauskonzern in der Hauptstadt für sein 125-jähriges Bestehen wirbt. Die Tüte und Principe stehen auf früherem Grundbesitz der von den Nazis enteigneten jüdischen Kaufmannsfamilie.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats