Kauf von DSF ist nicht sicher


LZ|NET. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung will der US-Milliardär Haim Saban die Offerte des Essener Karstadt-Konzerns für das Deutsche Sportfensehen überbieten, obwohl ein Konsortium um den Kaufhaus-Konzern KarstadtQuelle den Vertrag zur Übernahme des Deutschen Sportfernsehens DSF unterschrieben hat. Solange der Gläubigerausschuss der KirchMedia nicht zugestimmt hat, ist das Geschäft allerdings nicht perfekt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats