Insolvenzplan aufgehoben


Das Essener Amtsgericht hat das Insolvenzverfahren für Karstadt aufgehoben. Das teilte das Gericht in Essen mit. Dies geschah, nach dem auch die zweite Gläubiger-Beschwerde gegen den Karstadt-Insolvenzplan zurückgenommen wurde. Damit sind alle Hindernisse für den pünktlichen Einstieg des Investors Nicolas Berggruen zum 1. Oktober aus dem Weg geräumt.  Nach der Übernahme durch Berggruen sollen in den nächsten vier Jahren rund 400 Millionen Euro in die Warenhauskette investiert werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats