JCC will Ansprüche gegen Karstadt geltend machen


Auch nach der Millionenforderung der Jewish Claims Conference (JCC) sieht der KarstadtQuelle-Konzern die laufende Sanierung nicht in Gefahr. «Die finanzielle Stabilität des Unternehmens ist gewährleistet», sagte Unternehmenssprecher Jörg Howe in Essen. Unterdessen versicherte der JCC-Anwalt Stefan Minden in Frankfurt, die jüdische Organisation wolle den angeschlagenen Handelskonzern mit ihrer Forderung nicht in die Insolvenz treiben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats