Karstadt verkauft Golf House


Der Verkaufsprozess der Fachhandelsschienen der KarstadtQuelle-Konzerns geht voran. Die Arques Industries AG, Starnberg, hat 75 Prozent an dem Anbieter von Golf-Artikeln, die Golf House GmbH, übernommen. Zur Golf House GmbH gehören insgesamt 19 Filialen in Deutschland und eine Golf House Filiale in Marbella / Spanien. Darüber hinaus ist Golf House im Versandgeschäft tätig. 2004 beschäftigte Golf House 165 Mitarbeiter in Deutschland und acht Mitarbeiter in Spanien und erwirtschaftete einen Nettoumsatz von rund 23 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats