Hugendubel-Partnerschaft Karstadt gibt eigenes Buchgeschäft auf


Der Warenhausbetreiber Karstadt zieht wie bereits in anderen Segmenten auch einen Schlussstrich unter das eigene Buchgeschäft: Dieses stellt das Unternehmen bis zum Ende des Jahres ein, heißt es in einer Mitteilung. Selbst betrieben hatte Karstadt den Bereich ohnehin nur noch "in ausgewählten Filialen". Stattdessen bauen die Essener auf eine Ausweitung der Kooperation mit dem Buchfilialisten Hugendubel: In bis zu 20 Filialen soll bis Ende des Jahres ein neues Shop-in-Shop-Konzept entstehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats