Weitere Einschnitte Karstadt will bei der Verwaltung stärker sparen


Bei der krisengeplagten Warenhauskette Karstadt drohen weitere Einschnitte in der Verwaltung. "Wir werden all das weiter reduzieren, was nicht unmittelbar unseren Kunden einen Nutzen bringt – wie zum Beispiel unnötige Verwaltungsfunktionen und Doppelarbeiten", kündigte der Karstadt-Arbeitsdirektor und Finanzchef Miguel Müllenbach laut einem WAZ-Bericht (Mittwochausgabe) in Essen an. Das Unternehmen war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats