Ex-Abteilungsleiter von KarstadtQuelle unter Untreue-Verdacht


Ein mutmaßlicher Korruptionsfall beim früheren KarstadtQuelle-Konzern beschäftigt seit Montag das Bochumer Landgericht. Hauptangeklagter ist ein ehemaliger Abteilungsleiter aus der damaligen Konzernimmobilien-Sparte. Der heute 60-jährige Bochumer soll zwischen 2003 und 2006 nicht mehr benötigte Gebäude und Grundstücke des einstigen Handelskonzerns weit unter Preis verkauft und im Gegenzug Schmiergeld erhalten haben. In der Anklage ist von Bargeldzahlungen ungeklärter Herkunft von rund 780.000 Euro die Rede.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats