Auf der Suche nach Potenzial

von Judit Hillemeyer
Freitag, 26. Mai 2006
KarstadtQuelle gründet die "KQ Academy". Die Einrichtung fungiert als "konzernübergreifende Lernarchitektur" für Führungskräfte und Mitarbeiter.



Mit der Akademie-Gründung startet auch der erste Wettbewerb zum "Business Talents Program", einem siebenmonatigen Weiterbildungsprogramm für Nachwuchskräfte und Potenzialträger des Konzerns.

Die Kandidaten können sowohl durch Vorgesetzte aber auch durch Mitarbeiter oder Kollegen nominiert werden. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch eine hochkarätig besetzte Jury.

"Der KarstadtQuelle-Konzern vollzieht gegenwärtig den tiefgreifendsten Veränderungsprozess in seiner Geschichte. Das Gelingen dieses Transformationsprozesses hängt maßgeblich davon ab, inwieweit unsere Führungskräfte und Mitarbeiter bereit sind, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und ihr eigenes Handeln auf die neuen Herausforderungen auszurichten", so Dr. Matthias Bellmann, Personalvorstand der KarstadtQuelle AG.

Zentrale Bestandteile der Akademie bildeten Management Learning Programme für Führungskräfte und Nachwuchsprogramme für junge Management-Talente.

Im Rahmen des Business Talents Programm werden Nachwuchskräfte für Schlüsselpositionen im Karstadt-Quelle-Konzern vorbereitet. Über eine langfristige Karriere- und Kompetenzentwicklung hinaus zielt das Programm vor allem auf die frühzeitige Sensibilisierung der Potenzialträger für konzernstrategische Fragestellungen ab. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats