Karstadt verkauft Warenhäuser


KarstadtQuelle steht einmal mehr eine drastische Portfolio-Bereinigung ins Haus. Diesmal will sich der Konzern von weiteren bis zu 30 der aktuell 89 Warenhäuser trennen. Dem Vernehmen nach soll der Übernehmer bereits feststehen. Es sind die selben Investoren, die im August vergangenen Jahres auch Karstadt Kompakt übernommen haben. KarstadtQuelle räumt weiter aus. Noch in der vergangenen Woche wies das Unternehmen Presseberichte zurück, denen zufolge weitere 30 Warenhäuser verkauft werden sollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats