KarstadtQuelle soll von der Börse


Die Großaktionäre von KarstadtQuelle wollen das Einzelhandelsunternehmen laut einem Pressebericht von der Börse nehmen. Die Investmentbank Goldman Sachs sei beauftragt worden, ein Abfindungsangebot für die freien Aktionäre vorzubereiten. Das meldet die "Financial Times Deutschland". Die Bank habe sich nicht dazu äußern wollen. Der KarstadtQuelle-Konzern hingegen hat einen Zeitungsbericht über einen geplanten Börsenrückzug des Unternehmens zurückgewiesen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats