Von den Kollegen lernen

von Judit Hillemeyer
Donnerstag, 31. Mai 2007
Foto: KarstadtQuelle
Foto: KarstadtQuelle
Immer mehr Unternehmen entdecken die Corporate University. Vor einem Jahr gründete auch KarstadtQuelle eine eigene Akademie und zeigt sich mit dem Erfolg zufrieden. Im ersten Jahr schulten 90 Referenten mehr als 400 Teilnehmer. Sie wurden unter den rund 50.000 Mitarbeitern des Konzerns ausgewählt.



Das Studieren findet in keinem speziellen Gebäude statt. Gelernt wird vielmehr in den täglichen Arbeitsprozessen. So werden unter anderem in verschiedenen Projektgruppen Problemlösungen erarbeitet. Für Dr. Matthias Bellmann, Personalvorstand der KarstadtQuelle AG und Initiator der Akademie, geht eine moderne Personalentwicklung über die reine Wissensvermittlung hinaus: "Sie trägt auch zur Stärkung einer einheitlichen Unternehmenskultur und des konzernweiten Dialogs bei."

Nominierung von "herausragenden Talenten"

Ein zentrales Element der Einrichtung ist das Programm Business-Talents, das sich an begabte junge Manager aus dem gesamten Konzern richtet. Die Auswahl der 20 aussichtsreichsten Potenzialträger erfolgt über einen unternehmensweiten Wettbewerb. Unabhängig von Hierarchieebenen und Konzernbereichen kann jeder Angestellte ein "herausragendes Talent" dafür nominieren - beispielsweise einen Mitarbeiter, einen Kollegen oder auch einen Vorgesetzten.

Das beabsichtigte Ergebnis sind heterogene Lerngruppen aus den verschiedensten Unternehmensabteilungen. Ziel des auf neun Monate angelegten Programms ist die Entwicklung von Führungs- und Management-Fähigkeiten sowie der Aufbau von Netzwerken.

Speziell für Mitarbeiter mit Führungsverantwortung werden die Management Learning Programme konzipiert. Darüber hinaus tauschen sich Führungskräfte aus verschiedenen Fachbereichen bei regelmäßig stattfindenden Dialogveranstaltungen mit Vorständen und externen Referenten aus. Gegründet wurde außerdem das Innovationsnetzwerks E-Campus. Der Campus soll gezielt an neuen speziellen E-Commerce-Themen für KarstadtQuelle arbeiten. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats